Johanniskraut-Ölauszug

Johanniskraut-Ölauszug

Johanniskrautöl wirkt entzündungshemmend, lindert Muskelschmerzen, Verspannungen und Prellungen. Auch bei der Pflege von Narben zeigt das Öl seine Wirkung. Johanniskrautöl sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

Um so einen Ölauszug herzustellen benötigt man das echte Johanniskraut (Hypericum Perforatum).

  • Dazu werden Blüten, Blätter und Knospen etwas zerkleinert und in ein Glas gefüllt, ca. 1/3.
  • Die Pflanzenteile werden mit hochwertigem Öl aufgefüllt, sodass alle Pflanzenteile bedeckt sind.
  • Das Glas wird 6-8 Wochen in die Sonne gestellt, danach wird das Öl abgefiltert und in dunkle Flaschen abgefüllt.

Im Sommer ist Vorsicht geboten, da Johanniskraut die Lichtempfindlichkeit sowohl bei innerlicher oder äußerlicher Anwendung erhöht.

Logo: Heilkräuter Karo